Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Sicherheitsschlüssel Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Spielbericht vom 17.09.2017

Spielbericht vom 17.09.2017 4 Jahre 4 Monate her #120

TSV Königsdorf : SV Söcking 3 : 1
Der TSV Königsdorf bestätigt die nach oben zeigende Formkurve mit seinem zweiten
Saisonsieg. Doch das Spiel begann so gar nicht nach dem Geschmack des Trainerteams um
Thomas Baldus. Wie schon häufiger in dieser Saison verschläft sein junges Team die ersten
10 Minuten, denn schon ab der 5. Minute musste man einem Rückstand hinterherlaufen. Ein
Konter über die rechte findet in der Mitte Daniel von Treuberg, der aus abseitsverdächtiger
Position das frühe 0:1 erzielte. Thomas Baldus wusste jedoch auch woran es gelegen haben
könnte. Man startete in das Spiel in einem neuen System, ganz ohne Stürmer. Das war
seinen Jungs wohl noch etwas ungewohnt, als es im eigenen Gehäuse einschlug. Die Antwort auf den frühen Rückstand war eine Umstellung auf das alt-gewohnte System. Die Reaktion sollte Früchte tragen, denn ab anschließend war der TSV Königsdorf spielbestimmend und konnte in der 33. Minute durch Stefan Pfadisch den verdienten Ausgleich erzielen. Die Gäste aus Pöcking fanden zu dieser Zeit nicht mehr statt. Dem Frust an der Königsdorfer Platzhoheit ließ Pöcking in Person von Johannes Scheid freien Lauf. In der 40. Minute zeigte Schiedsrichter Luis Schneider, nach einem Foul an Stefan Pfadisch auf den Punkt. Scheid war mit dem Pfiff überhaupt gar nicht einverstanden und machte sich mit einem Tritt nach dem am Boden liegenden Stefan Pfadisch Luft. Der Unparteiische hatte freie Sicht und stellte den Gäste-Verteidiger vom Platz. Der Foulelfmeter war Chefsache. Kapitän Bernd Seestaller verwandelte gewohnt sicher. Anschließend ging es in die Halbzeit. Thomas Baldus konnte mit der Antwort seines Teams auf den Rückstand zufrieden sein. Doch gab es noch einige Schrauben die in der zweiten Halbzeit nachgezogen werden mussten. Das Ziel war es ein frühes drittes Tor zu erzielen um den am Boden liegenden Gegner endgültig zu besiegen. Es dauerte jedoch bis zur 74. Minute bis der eingewechselte Louis Gogolin das so wichtige 3:1 erzielen konnte und damit den Sieg für seine Jungs sichern konnte. Der TSV kommt so langsam in Fahrt und auch wenn es spielerisch noch nicht so funktionierte, stimmte der Einsatz. Die nächsten Spiele werden wegweisend sein, so geht es kommenden Sonntag gegen SV Söcking, gegen den die nächsten drei Punkte eingefahren werden sollen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: PressewartWursterA
Ladezeit der Seite: 0.114 Sekunden
Powered by Kunena Forum