Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Sicherheitsschlüssel Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Spielbericht vom 30.04.2017

Spielbericht vom 30.04.2017 2 Jahre 4 Monate her #60

TSV Königsdorf : TSV Weilheim2 ( 0 : 0 ) 4 : 1
Am Sonntag ging es für den TSV wieder einmal darum einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg zu schaffen. Die nächste Etappe musste erneut zu Hause bewältigt werden. Es ging gegen den TSV Weilheim II. In der Hinrunde musste man sich noch mit einem Unentschieden zufrieden geben, daher erwartete Thomas Baldus ein schweres Stück Arbeit. Der heimische TSV Königsdorf musste erneut auf einige Spieler verzichten und ging zudem mit ein paar angeschlagenen Spielern in die Partie. Die Gäste aus Weilheim begannen stark und spielten aus einer geordneten Defensive heraus. Torchancen gab es auf beiden Seiten, Florian Kraus vergab für Königsdorf und auf der anderen Seite unterbrach der Schiedsrichter den vielversprechendsten Angriff mit einer fragwürdigen Abseitsentscheidung. Somit blieb es nach 45. Minuten beim 0:0. Thomas Baldus appellierte zur Halbzeit daran selbstbewusster aufzutreten und vor allem zielstrebiger in Richtung gegnerischem Tor zu spielen. Lange Zeit sah das Ergebnis der Halbzeitansprache mager aus, bis es in der 70. Minute einen Freistoß, nach Foulspiel am erneut stark spielenden Tobias Baldus, gab. Der ältere Bruder Maximilian Baldus lag sich den Ball zu Recht und brachte ihn scharf vor das Gegnerische Tor. Florian Kraus witterte seine Chance und köpfte den Ball aus vollem Lauf ins lange Eck. Pure Erleichterung beim Tabellenführer. Mit der Führung im Rücken erhoffte man sich einen ruhigeren Spielverlauf. Doch damit waren wohl nicht alle Königsdorfer einverstanden, denn nur 2 Minuten später kam es zu DER Szene des Spiels. Georg Weinbuchner kam auf Höhe der Mittellinie in Ballbesitz und wollte das Spiel mit einem Rückpass beruhigen. Was bis hierhin alles super klingt, sah in Wirklichkeit doch ganz anders aus. Der Ball sprang nämlich unmittelbar vor dem Abspiel auf, sodass Weinbuchner den Ball mit voller Wucht in hohem Bogen in Richtung eigenem Tor feuerte. Der Schlussmann des TSV Königsdorf Tobias Forster konnte damit natürlich auch nicht rechnen und so schlug der Ball aus gut 30 Metern im eigenen Tor ein. Das kann man nur glauben, wenn man selbst dabei war!!! Für die neutralen Fans ein Spektakel, für alle Sympatisanten des TSVs gar nicht mal so lustig, denn damit ging das Spiel erneut von vorne los. Einen Unterschied jedoch gab es und zwar war der Tabellenführer nun voll im Spiel, als würde man für den leidenden Mitspieler kämpfen und der Kampf sollte belohnt werden. Nach einer schönen Kombination setzte sich Andreas Dietrich im gegnerischen Sechzehner durch und spielte den Ball von der Grundlinie aus zurück vor das Tor. Dort stand Maximilian Baldus und schob den Ball vorbei am Weilheimer Schlussmann. 2:1!!! Ein Ganz wichtiges Tor für das Team, denn ab diesem Zeitpunkt ließ der TSV nichts mehr anbrennen. Im Gegenteil, man setzte sogar noch einen drauf und das mit einem großen Ausrufezeichen! Der eingewechselte Louis Gogolin nahm sich aus knapp 20 Metern ein Herz und schlenzte den Ball unhaltbar in die lange Ecke. Ein wunderschönes Tor und das schönste daran, er landete sogar im richtigen Tor. Auch mit dem 3:1 wollte man sich bei der Heimmannschaft nicht zufrieden geben und so setzte Andreas Dietrich, auf Vorarbeit von Oliver "Jörgi" Schönkarl, dem ganzen noch einen drauf. Das 4:1 in der 90. Minute war dann auch der Entstand. Ein Spiel mit Höhen und Tiefen allem voran für Georg Weinbuchner, der uns nach dem Spiel Rede und Antwort stand:
"Was genau ich da gemacht habe, das weiß ich leider auch nicht. Ich habe lange gehofft, dass der Ball noch über das Tor geht, aber sah dann doch nicht mehr so gut aus. Ich bin echt froh, dass wir das Spiel noch gewinnen konnten." Dann wollen wir mal hoffen, dass es sich der TSV Königsdorf im nächsten Spiel nicht nochmal selber so schwer macht.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: PressewartWursterA
Ladezeit der Seite: 0.096 Sekunden
Powered by Kunena Forum